Anmeldung

Herzlich willkommen

Die Fiorino Kinderkrippen bieten seit 1992 qualifizierte, familienergänzende Kinderbetreuung in der Stadt St. Gallen an. Die Trägerschaft ist als Verein organisiert und ist von Kanton und Stadt St. Gallen anerkannt.

An drei Standorten – im Centrum, im Osten und im Westen der Stadt St. Gallen – werden Kin­der im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt auf altersgemischten Kindergruppen oder im Triomodell betreut.

 

Trägerschaft Fiorino Kinderkrippen

Die Trägerschaft der Fiorino Kinderkrippen ist der "Verein Fiorino Kinderkrippen" mit Sitz in St. Gallen. Der Verein unterstützt mit gemeinnützigem Zweck und nicht gewinnorientiert die Förderung und die Betreuung von Kindern durch Dritte. Die Finanzierung erfolgt durch Mitgliederbeiträge, Betreuungsbeiträgen der Eltern, Subventionen der Stadt St. Gallen, Firmenbeiträgen sowie Spenden und Legate.

Mehr lesen...

Vorstand und Geschäftsleitung

Die Gesamtverantwortung für die Kindertagesstätte liegt bei der Trägerschaft der Fiorino Kinderkrippen und dem Vorstand, welcher ausserdem für die Sicherstellung der internen Aufsicht verantwortlich ist. 

Mehr lesen...

Betreuungsangebot und Tarife

Die Fiorino Kinderkrippen in St. Gallen bieten an drei Standorten Platz für Säuglinge und Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt. Im Centrum, im Osten und im Westen der Stadt St. Gallen werden auf insgesamt sieben altersgemischten Gruppen täglich 84 Kinder betreut. Die altersgemischten Gruppen bieten je Platz für zwei Kleinstkinder zwischen 3 und 18 Monaten.

Mehr lesen...

Firmenpartnerschaften

Qualifizierte, familienergänzende Kinderbetreuung ist ein wichtiger Beitrag zur Chancengleichheit und ermöglicht es Eltern und Arbeitgebern gleichermassen, Familie und Beruf bestmöglich zu kombinieren.

Die Stadt St. Gallen ist unser wichtigster Partner und ermöglicht es Eltern mit geringeren Einkommen, von subventionierten Betreuungstarifen zu profitieren.

 

Mehr lesen...