Erlebnisreiche Bauernhoftage in Steffisburg

Die Kinder der Kita Steffisburg dürfen ein Mal im Monat einen ganzen Tag auf dem Bauernhof Schlafhus verbringen. Diese Kooperation hat Kitaleiterin Linda Blatter auf die Beine gestellt: «Ich...

Mehr erfahren

Fiorino Kitas fördern individuelle Kindesentwicklung

Seit 2021 setzen die Fiorino Kitas mit dem Ansatz der «offenen Arbeit» auf eine einzigartige Methode, die nicht nur die klassischen Strukturen aufbricht, sondern auch eine ganzheitliche Entfaltung...

Mehr erfahren

Wurmkompost: Begreifendes Lernen

Seit Herbst 2022 steht in den Gärten unserer Standorte ein Wurmkompost, in dem jeweils etwa 5000 Würmer organische Abfälle in wertvollen Humus umwandeln. Der Wurmkompost ist ein nachhaltiger und...

Mehr erfahren

Abfallkreislauf sichtbar machen

Seit Herbst 2022 setzen unsere 13 Kitastandorte ein besonders Zeichen im Bereich der Nachhaltigkeit in Form eines Wurmkomposts. Dabei handelt es sich um einen grossen Komposter aus einheimischem und...

Mehr erfahren

Wie sich Kinder in einer neuen Kita gut zurechtfinden

Eine gelungene Eingewöhnung und Integration ist für jedes Kind und alle beteiligten Bezugspersonen der wichtigste Schritt, um sich in einer neuen Kita wohlzufühlen.     Um ein Kind optimal auf

Mehr erfahren

«Generationenprojekt»: Begegnungen zwischen Jung und Alt

Das Fiorino St.Gallen Ost ist Teil eines Generationenprojekts mit dem Pflegeheim Heiligkreuz. Die Begegnung zwischen Jung und Alt wird so gefördert, genauso wie das gegenseitige Verständnis. Leonie

Mehr erfahren

«Offene Arbeit»: Kindern auf Augenhöhe begegnen

Bereits seit 2019 setzte sich die Fiorino Gruppe mit dem pädagogischen Ansatz der «offenen Arbeit» auseinander. Dabei steht die Haltung im Umgang mit den Kindern und deren Entwicklung im...

Mehr erfahren

Die Elemente mit allen Sinnen erleben

Das Jahr 2022 steht das Fiorino Abtwil ganz im Zeichen der «Elemente». Ein erster Schwerpunkt wird von März bis Mai mit dem «Element Erde» gesetzt. Projektleiterin Katarina Ciric...

Mehr erfahren

Frühlingsprojekt im Fiorino H-S-T

Sowohl der Standort Steinach, als auch der Standort Tübach widmeten sich in den letzten Wochen dem Thema «Frühling». Das schöne Wetter kam ihnen dabei zugute und die Kinder konnten viel Zeit in...

Mehr erfahren

Kleine Naturforscher*innen auf Entdeckungstour

Schon mal am Lagerfeuer Yoga gemacht? Oder Tee aus den eigen ausgesäten Kräutern getrunken? Wir schon. Solche Aktivitäten standen in unseren Wald- und Naturwochen auf dem...

Mehr erfahren

Generationenprojekt: «Die gegenseitige Freude war spürbar»

Seit einiger Zeit führen wir mit dem Pflegeheim Heiligkreuz ein Generationenprojekt durch. Mit Einfallsreichtum schaffen wir ein Miteinander trotz Corona. Wo die Herausforderungen liegen und weshalb

Mehr erfahren

Mithelfen beim Zvierivorbereiten

Ernährung ist einer unserer drei Schwerpunkte. Das «Fourchette verte»-Label, das alle Ostschweizer Standorte tragen, untermauert dies. Was bedeutet die Zertifizierung im Kitaalltag? Katja...

Mehr erfahren

«Die Ernährung hat einen direkten Einfluss auf die Entwicklung der Kinder»

Was sagen die Eltern unserer Kinder zum «Fourchette verte»-Label, das all unsere Ostschweizer Standorte tragen? Weshalb ist ihnen Ernährung wichtig? Und wie geht Fiorino aus ihrer Sicht mit dem...

Mehr erfahren

Ein Vogelhaus für unsere singenden Waldfreunde

«Wald & Natur» ist einer von drei Schwerpunkten, den wir voll und ganz leben. Oft spazieren wir zu unserem Waldsofa und geniessen die Zeit in unserem sogenannten «Määrliwald». Dort...

Mehr erfahren

Ein Weidentipi im Garten

Bis wir das Weidentipi im Garten einweihen konnten, mussten viele kleine Hände mitanpacken. Anna, unsere Lernende, hat das Projekt bis zum Einweihungsfest sauber geplant und mit den Kindern Schritt

Mehr erfahren

Den Kindergartenweg alleine meistern

Kinder in ihrer Selbständigkeit zu fördern und damit ihr Selbstvertrauen zu stärken, ist ein wichtiger Aspekt unserer Pädagogik. Das gilt auch für den Kindergartenweg: Mittels Strassentraining...

Mehr erfahren

Kartoffelchips aus dem eigenen Garten

100 Tage ist es her, seit wir bei uns im Garten Kartoffeln angebaut haben. Unser selbst gestalteter Kalender lässt keine Zweifel zu: Es ist Zeit, die Ernte einzufahren. Mit Gartenhandschuhen...

Mehr erfahren

«Fourchette verte»-Label für Fiorino Kitas: «Es geht nicht nur um gesundes Essen.»

Unsere Ostschweizer Standorte tragen alle das Qualitätslabel «Fourchette verte – Ama terra». Es bestätigt, was bei uns schon lange Hand in Hand geht: gesunde, abwechslungsreiche, kindergerechte

Mehr erfahren

«Es war einmal…» oder wie Geschichten Generationen verbinden

Über mehrere Wochen hat die Kita Fiorino Engelburg mit dem Altersheim von Engelburg zwei Geschichten geschrieben. Die Fantasie der Kinder brachte den Anfang hervor; die Bewohner*innen des...

Mehr erfahren

Generationen verbinden – trotz Corona

Die Vorfreude war gross; das Generationenprojekt mit dem Pflegeheim Heiligkreuz befand sich in den Startlöchern – und ein Virus begann, unseren Alltag umzukrempeln. Das war vor rund einem Jahr....

Mehr erfahren

«Hüt lönd mir dChrippe Chrippe si und gönd defür in Zoo»

In diesen Tagen ertönt allmorgendlich das Zoolied aus dem Fiorino St. Gallen Ost. Während sechs Wochen setzen sich die Kinder mit der Tiervielfalt verschiedener Länder auseinander. Das Thema haben

Mehr erfahren

Vorbereitung auf den Kindergartenweg

Langsam hält der Sommer Einzug. Damit rückt der «Kindi-Start» näher; ein neuer und bedeutsamer Lebensabschnitt für jedes Kind. Damit die Kinder diese neuen Erfahrungen freudig, aber auch sicher

Mehr erfahren

Was die Giraffe mit gewaltfreier Kommunikation zu tun hat

Gewaltfreie Kommunikation ist unser Jahresthema im Fiorino Engelburg. In verschiedenen Aktivitäten gehen wir mit den Kindern der Art und Weise, wie wir miteinander sprechen, auf den Grund. Dabei...

Mehr erfahren

Freundschaft am Mittagstisch

Das Fiorino Waldkirch bietet zusammen mit der Schulgemeinde einen betreuten Mittagstisch an. Dort treffen Colin, 12, und Marlon, 9, regelmässig aufeinander. Wie erleben sie die gemeinsame...

Mehr erfahren

Abschied vom Fiorino

Alles fängt mit dem Eintritt an, einem freudigen Erlebnis. Von da an begleiten wir die Kinder eng. Wenn für ein Kind die Zeit im Fiorino zu Ende geht, wollen wir den Austritt genauso schön...

Mehr erfahren

Kinder sollen mitreden dürfen

Kinder möchten gehört werden. Sie wollen ihre Meinung mitteilen und Ideen einbringen. Lara Alder, Lernende im zweiten Lehrjahr, hat diesem Bedürfnis in ihrer letzten Projektarbeit besondere...

Mehr erfahren

Freundschaft in Zeiten von Corona erleben

Im Rahmen des Monatsthemas Freunde wollte das Fiorino Engelburg die Kinder anderer Fiorinos in den Waldsofas treffen. Corona hat dieses Vorhaben verunmöglicht – und zu einer gelungen...

Mehr erfahren