Kartoffelchips aus dem eigenen Garten

16. August 2021, von Jessica Roth
$featured_image->description

100 Tage ist es her, seit wir bei uns im Garten Kartoffeln angebaut haben. Unser selbst gestalteter Kalender lässt keine Zweifel zu: Es ist Zeit, die Ernte einzufahren. Mit Gartenhandschuhen ausgestattet kann es losgehen.

 

Kräuter und Kartoffeln stammen aus unserem eigenen Garten.

 

Wir buddeln und buddeln immer tiefer und können es kaum erwarten, auf die ersten Schätze zu stossen: Kleine und grosse Kartoffeln lassen sich ertasten. Wir nehmen sie heraus und befreien sie mit Wasser von der Erde, die noch daran klebt. Damit jedes Kind die Chance hat, Kartoffeln zu ernten, zu waschen und zu verarbeiten, haben wir uns in Gruppen aufgeteilt.

 

Die Geduld hat sich gelohnt: Leckere Kartoffeln kommen in der Erde zum Vorschein.

 

Die gewaschenen Kartoffeln schneiden wir in dünne Streifen, baden sie in Olivenöl, geben etwas Kräuter dazu, natürlich ebenfalls aus unserem Garten, und schieben sie blechweise in den Ofen. Ein richtiger Gaumenschmaus, unsere Chips – und ein tolles und gleichzeitig lehrreiches Erlebnis für die Kinder.

 

Die Kräuter ernten wir mit einer Schere und zupfen sie dann in ein Gefäss.

Jessica Roth

Pädagogische Fachperson und stellvertretende Kitaleiterin. Jessica führt gerne Aktivitäten durch, in denen die Kinder die Natur erfahren können.

Weitere interessante Inhalte von Fiorino

«Fourchette verte»-Label für Fiorino Kitas: «Es geht nicht nur um gesundes Essen.»

Unsere Ostschweizer Standorte tragen alle das Qualitätslabel «Fourchette verte – Ama terra». Es bestätigt, was bei uns schon lange Hand in Hand geht: gesunde, abwechslungsreiche, kindergerechte
Mehr erfahren

Vorbereitung auf den Kindergartenweg

Langsam hält der Sommer Einzug. Damit rückt der «Kindi-Start» näher; ein neuer und bedeutsamer Lebensabschnitt für jedes Kind. Damit die Kinder diese neuen Erfahrungen freudig, aber auch sicher
Mehr erfahren

Gorilla, Held und Bärenatem

Jeden Donnerstagnachmittag führen wir mit den Kindern, die Lust haben, eine Yogastunde durch. Spielerisch lernen sie ihren Körper kennen, indem sie verschiedene Positionen wie Fisch, Gorilla oder...
Mehr erfahren

Social Media